Herzlich Willkommen zu MOON WOMAN

Pagan-Symbols-and-Their-Meaning-Triple-G

Willkommen du Schöne!

Mit dem heutigen Neumond beginnt die Reise! Damit du loslegen kannst, lese hier noch die paar wichtigen Punkte für unseren gemeinsamen Monat.

 

 

Wichtige Informationen

 

 

Ablauf:

Auf dieser Seite findest du alle Unterlagen für deine Reise. Sie werden jeweils zum gegebenen Zeitpunkt von mir freigeschaltet. Ich sende dir jeweils am Tag der Freischaltung eine Email.

Am Donnerstag 24.6. findet ein Live-Zoom statt. Es wäre schön, wenn du live dabei sein kannst. Falls du nicht dabei sein kannst, die Session wird aufgezeichnet.

Material:

Besorge dir ein MOON WOMAN-Tagebuch. Darin kannst du deine Träume und Erfahrungen niederschreiben.

Wenn du möchtest, dann richte dir ein Plätzchen ein, das du deiner Reise widmest. Du kannst darauf Kerzen, Kristalle, Blumen, Bilder, Fotos aufstellen, eben wie ein kleiner Altar für dich. Dazu gehört auch deine Schale, die du dir für diesen Monat suchst. Sie steht als Symbol für deinen Schoss.

Wöchentliche Email-Check-In:

Wenn du Fragen hast oder etwas auftaucht wo du Unterstützung wünschst, dann schreibe mir auf moonwomancircle@gmail.com. Ich werde mir jeweils am Donnerstag Zeit nehmen um Fragen zu beantworten. 

Facebook:

Trete gerne der Facebook-Gruppe MOON WOMAN bei. Darin könnt ihr euch auch untereinander austauschen, wenn ihr das möchtet. 

Zeitaufwand:

Du bist frei, wo und wann du das Material bearbeitest. Da wir mit dem Mondzyklus gehen, stimmen die Module thematisch mit dem Zyklus überein. 

Ich freue mich, dass du da bist und dir die Zeit nimmst, um in deine weibliche Kraft und Schönheit einzutauchen.

Alles Liebe, Stefanie

Modul 1 – Neubeginn

NEUMOND

8 Mondphasen Logo2.jpg

Deine Mondchronik

 

«Mondzyklen und menstruelle Zyklen der Frauen sind aufs Engste miteinander verknüpft, und der weibliche Körper reagiert auf die Mondphasen. Aber der Mondzyklus ist nicht nur der Kalender des Körpers der Frau, er ist auch ein Indikator für die Veränderungen in ihrem Bewusstsein.» Miranda Gray

Als Allererstes kannst du dir deine Mondchronik für diesen Monat herunterladen und ausdrucken. Um ein Gefühl für den Mondzyklus und deinem Menstruationszyklus zu erhalten, kannst du dir jeden Tag Stichworte zu deinem Befinden in die Felder eintragen. Die Mond Chronik wird in diesem Monat zu deinem Begleiter. 

Deine Schale

 

Die Schale steht hier als Symbol der Weiblichkeit. Sie steht für deinen weiblichen Raum, deinen Schöpfungsort, wo alles aufgenommen und genährt wird, was wachsen und gedeihen soll.

Besorge dir eine Schale, die für deinen Schossraum steht und deine weibliche Kraft symbolisiert. Lass deinen Bauch entscheiden, welche es ein soll. Stelle sie an einen guten, festen Platz in deinem Zuhause und deklariere diesen Ort zum deinem Altar, deinem heiligen Ort.

Ritual: Neumond – Neubeginn (Handout)

Was du für das Ritual benötigst:
Deine Schale, Kerze, Stift, Schreibzeug, Duft nach Wahl, Musik nach Wahl

Meersalz, Ätherisches Öl (z.B. Lavendel)

Nimm dir für dieses Ritual ca. eine bis zwei Stunden Zeit. Schaue, dass du ungestört sein kannst. Mach es dir gemütlich. Zünde eine Kerze an. Komme in die Stille.

 

1. Deine Intention

1. Setze dir eine Intention für diesen Monat. Komme dazu in die Stille. Legen dir eine Hand auf den Unterbauch und eine auf dein Herz.

2. Gehe in dich hinein. Nimm dir Zeit. Spüre in deinen Körper, dein Herz, deinen Schoss. Was wünschst du dir für die kommende Zeit? Was möchtest du in diesem neuen Mondzyklus beginnen zu nähren?

3. Versuche die Intention möglichst klar zu formulieren. Verbinde ein Gefühl mit deiner Intention. Schreib sie auf einen Zettel.

4. Lege den gefalteten Zettel in deine Schale, so, als wenn du einen Samen in die Erde legst.

 

 

 

2. Innere Reise

 

Mach es dir bequem. Du kannst dich hinsetzen oder hinlegen. Die Schale steht für deinen Schoss, dein Becken, den Ort deiner weiblichen Schöpfungskraft.

3.  Rituelles Bad

Lasse dir nun ein heisses Bad ein, gebe ein paar Tropfen des Öles auf das Salz (ein bis zwei Handvoll) und schon hast du ein Aura-reinigendes fein duftendes Bad. 

Bade 20 – 30 Minuten. Lass das Wasser ablaufen, wenn du noch in der Wanne sitzt und lass das Alte den Abfluss runter. Lass dich Lufttrocknen oder wickle dich in ein grosses Handtuch ein.

Innere Reise -
00:0000:00

MODUL 1

 

Im Handout:

- Eine Reise in 8 Phasen - ein Überblick

- Deine Mondchronik 

- Neumond und Neuanfang

- Intentions- und Manifestationsritual

 

Audio:

Innere Reise – Die alte Schale reinigen und heilen

Modul 2 – Die Jungfrauen Phase

ZUNEHMENDER MOND

Logo Mailchimp_Moon 2.png

In dieser Phase nimmt die Mädchengöttin – diejenige, die die Rückkehr von Hoffnung und Inspiration erlebt – ihren Platz ein. Wenn wir uns bewusst annehmen, gibt uns die Jungfrau einen Hauch von Unbeschwertheit und den Glauben an das Streben nach Träumen.

1. Zunehmender Mond – Archetyp Jungfrau – Superkräfte

2. Innere Reise – Die Schale in dir erspüren

Dies ist eine kleine Übung, um die Schale in dir zur erspüren. In unserem Schossraum liegt auch unser zweites Chakra. Es steht u.a. für Kreativität, Begierde und Schöpferkraft. Diese Übung hilft dir, dein intuitives Gespür zu schulen. Was tut dir gut, sowohl auf der körperlichen wie auf der emotionalen Ebene?Du kannst diese Übung jederzeit für dich wiederholen.

 

Die Schale in dir erspüren -
00:0000:00
ohne Musik_Die Schale in dir erspüren -
00:0000:00
476px-Diana_Göttin_der_Jagd_c1900-1.jpg

Göttin DIANA

Die 4 Phasen des Mondes

und die 4 Archetypen

Reflexion

Deine Jungfrauen-Energie

Wie drückt sich diese Phase bei dir aus? Nimmst du wahr, dass es Zeiten gibt, in denen du dich figurbetonter und farbenfroher kleidest? Wo du mehr Energie verspürst und eher nach Aussen gerichtet bist, vermehrt Lust auf Spass und körperliche Aktivitäten hast? Du bist in dieser Phase auch geistig aktiver, neue Ideen keimen und wollen erprobt werden.

Achte dich auf deiner Mond-Chronik, wann du Aspekte dieser Eigenschaften bei dir beschreibst.


Nutze die Energie der Jungfrauen-Phase

Du kannst dir die Jungfrau-Energie zu nutzen machen, in dem du Dinge erledigst, neue Projekte beginnst, analysierst, organisierst und Prioritäten setzt. Die zusätzliche Energie dieser Phase steht dir jetzt zur Verfügung, um mit Arbeiten aufzuholen, die während der Menstruation vernachlässigt worden sind.

In diesem Video spreche ich über die vier Mondphasen und dem Zusammenhang mit dem weiblichen Zyklus. Die Phasenübergänge der Archetypinnen sind fliessend. Sie repräsentieren die Grosse Göttin – die Schöpferin, in ihren verschiedenen Phasen.

MODUL 2

 

Im Handout:

- Die Jungfrauen Phase

- Deine Superwomankräfte JUNGFRAU

- Reflexion

Video:

- Die 4 Phasen

Audio:

Innere Reise – Die Schale in dir erspüren

Modul 3 – Wachstum in deine Weiblichkeit

Logo Mailchimp_Moon 3.png

Nähre dich dreimal selbst,

sagen die Schamanen:

das erste Mal für dich,

das zweite Mal für deine Reserve,

das dritte Mal, damit du

etwas zum Weitergeben hast.

1. Innere Reise – Deine Weiblichkeit erwecken

Lerne die Schale kennen, in der du dich selbst hütest und nährst. Sie sieht vielleicht ganz anders aus, als du es erwartest.

Notiere dir nach deiner inneren Reise auf, was dir aufgefallen ist;

 

> Welche Bilder, Einsichten oder Botschaften hast du empfangen?

> Wie hast du dich gefühlt?

Deine Weiblichkeit erwecken -
00:0000:00
ohne Musik_deine Weiblichkeit erwecken -
00:0000:00

2. Reflexion

Nimm dir einen Moment Zeit und mach dir die Mühe herauszufinden, was dich wirklich nährt und du tun würdest, wenn niemand zusähe und du nichts leisten müsstest.
 

> Schreibe eine Liste deiner persönlichen Fülle.

Z. B. Auf einer Klippe (oder halt am Seerand...) sitzen und aufs Wasser schauen, solange ich will / etwas leckeres backen oder kochen, einfach weil ich Lust hab / im Cafe sitzen, am Kaffee schlürfen und den Leuten zuschauen / ein Bad nehmen, mich verwöhnen, dann aufs Sofa fläzen und ein Buch lesen  / keine Verpflichtungen haben, einfach Zeit zum SEIN / etc.

Hier geht es um deine innere Frau, und die braucht Harmonie und Raum für sich. Emotionale Weite. Zeit, sich selbst zu spüren, ohne Aktivitäten. Ganz im Sinne des weiblichen Prinzips: SEIN (und nicht TUN).

MODUL 3

 

Im Handout:

- Selbstfürsorge

- Reflexion

- Zwei Übungen aus der Energiemedizin

Video:

- Ausgleichen des Dreifacherwärmers

Audio:

Innere Reise – Deine Weiblichkeit erwecken

Modul 4 – Yin und Yang im Zyklus

ZUNEHMENDER HALBMOND

Logo Mailchimp_Moon 3.png

«Die weiblichen Qualitäten betonen die inneren Bereiche und jene in die Tiefe, sie suchen das Warum und den Sinn. Der weibliche Weg ist sanft, aber machtvoll, umschliesst alles, integriert und findet den Kreis als Bild, das Miteinander.»

Daniela Hutter, «Das Yin Prinzip»

800px-Yin_yang.svg.png

Wir befinden uns nun in der Mitte zwischen Neumond und Vollmond. Der Mond ist weder überwiegend weiblich (Yin) noch männlich (Yang). Er trägt beide Energien zu gleichen Teilen in sich. 

 

 

Yin und Yang im Menstruationszyklus

 

„Zu jedem Zeitpunkt birgt die Frau einen Teil der dunklen und der lichten Energien in sich.

Es gibt keine festgefügten Grenzen zwischen den einzelnen Phasen, sie gehen fliessend ineinander über. Wenn sie den Jungfrau- und Zauberin-Aspekt verkörpert, trägt sie Licht und Dunkelheit in wechselnder Stärke in sich, und wenn sie den Mutter-Aspekt und den Aspekt der Alten verkörpert, findet sich in ihr der Keim der Menstruation und Ovulation. Wenn in der Mutter-Phase das Ei freigesetzt wird, beginnt der Entwicklungsprozess zur Menstruation, und wenn sich in der Phase der Alten die Gebärmutterschleimheit ablöst, nimmt die Reifung des nächsten Eis für den Eisprung ihren Anfang. Diesen Keim des Lichtes in der Dunkelheit und Keim der Dunkelheit im Licht sehen wir in der grafischen Darstellung von Yin und Yang als einen ineinander übergehenden Energiefluss aussgedrückt.“

Aus Roter Mond, Miranda Gray

 

Yin und Yang sind Gegensätze, die sich bedingen. Wir tragen beide Energien in uns. Yin wird dem Weiblichen und Yang dem Männlichen zugeordnet. Jeder Organismus, alles eigentlich, sucht das Gleichgewicht, die Balance, die Homöostase. Gerade im weiblichen Zyklus gehen die verschiedenen Phasen fliessend ineinander über und sind fester Besandteil des Zyklischen selbst.

 

 

> Erforsche in diesem Modul deinen Zyklus nach Yin und Yang und wie du die beiden Teile in dir erlebst.

1. Erkunde das Level deines Inneren Yin-Yang (Un-)Gleichgewichts

Nimm dir einen Moment Zeit und sei für diese Übung ungestört.

Yin Yang erkunden -
00:0000:00

Notiere dir deine Erfahrungen und deine Zahl. Dieser Wert informiert dich darüber, wie viel deiner Energie im aktuellen Moment dem Yin zugeordnet wird. Optimalerweise liegt er stets bei wenigstens fünf. Wenn dir die Wahrnehmung deiner inneren Anteile erst einmal vertraut ist, kannst du auch während des Alltags mit der Intention der "Yin-Abfrage" deinen Wert "abrufen" und ihn als Kompass für dein tägliches (Er-)Leben nutzen.

 

2. Glückliche Hormone-Routine

Je mehr du darauf achten kannst, gut geerdet durch den Tag, deine Woche, dein Leben zu gehen, desto mehr gibst du deinen Hormonen die Chance, sich im gesunden Fluss zu regulieren. Die folgedene Routine kann deine Hormone tiefgreifend beeinflussen und mehr Gleichgewicht in deinen monatlichen Zyklus bringen.

MODUL 4

 

Im Handout:

- Yin und Yang im Menstruationszyklus

- Glückliche Hormone-Routine

Video:

- Yin und Yang

- Glückliche Hormone-Routine

Audio:

Erkunde das Level deines inneren Yin-Yang (Un-)Gleichgewichts

Modul 5 – Fülle

VOLLMOND

Logo Mailchimp_Moon 5.png

Dies ist die dritte Woche des Mondmonats, in der der Mond am sichtbarsten und leuchtendsten ist. Er hat seine volle Ausbreitung erlangt; sein Leuchten, seine Kraft und sein Einfluss stehen am Höhepunkt. Seine präsente Energie ist drei Tag vor Vollmond und zwei Tage danach spürbar.

 

Emotionen neigen nun jetzt dazu, hoch zu laufen, und es kann eine Herausforderung sein, energisch geerdet zu bleiben und einen ruhigen Schlaf zu finden. Dies ist die ideale Zeit, um das Leben mit einer Party oder einem gemeinsamen Essen zu feiern, da wir späte Nächte leichter überstehen können. Es gibt auch den angeborenen Drang, unsere weiblichen Wünsche nach Verbindung, Gemeinschaft und sinnlichem Vergnügen zu erfüllen.

 

Die Mutter und der Vollmond repräsentierten die Phase zur Zeit des Eisprungs. Die Energien der Mutterschaft und der Mutter-Phase ähneln einander in ihrer Kraft und Fähigkeit zu nähren, zu erhalten und zu befähigen. Die inneren schöpferischen Energien der Muttergestalt steigen auf, um neues Leben zu schaffen. Wir sind die Hüterinnen des Zenits, dem der Sommer und das Element Feuer angehören. Es ist die Zeit des Leuchtens, wir stecken voller Kraft und unsere eigenen Energien sind stark genug, damit wir uns nach aussen wenden können. Wir können anderen Liebe, Zärtlichkeit und Verständnis schenken.

 

 

Die Mutterphase balanciert den nach aussen gerichteten Ausdruck von Energie mit dem inneren Ausdruck von Liebe aus.

 

Freya.jpg

Reflexion

Deine Mutter-Energie

Wie drückt sich diese Phase bei dir aus? Nimmst du wahr, dass du mehr Freude daran hast, von dir selbst zu geben, deine Aufmerksamkeit und Hilfe anderen Menschen zukommen zu lassen? Dass du vielleicht ein Bedürfnis verspürst nach innerem wie äusserem Ausdruck, oder ein grösseres Verlangen danach hast dich in der Natur aufzuhalten und ihre Kräfte zu spüren?

Achte dich auf deiner Mond-Chronik, wann du Aspekte dieser Eigenschaften bei dir beschreibst.


Nutze die Energie der Mutter-Phase

Du kannst dir die Mutter-Energie zu nutzen machen, indem du deine kreativen Energien zur Produktion von etwas Physischem einsetzt. Das kann zum Beispiel Malen, Entwerfen, Handwerk, Schreiben usw. sein. Vielleicht stellst du fest, dass du in dieser Zeit für die Ideen anderer Menschen empfänglicher bist und auch du neue Einsichten oder eine andere Perspektive vermittelst. Du hast jetzt die Kraft und Energie andere zu unterstützen, zu ermuntern und deine Hilfe anzubieten.

MODUL 5

 

Im Handout:

- Der Vollmond

- Deine Superwomankräfte MUTTER

- Reflexion

- Kleines Dankbarkeitsritual

Modul 6 – Die Zauberinnen Phase

ABNEHMENDER MOND

Logo Mailchimp_Moon 6.png

«Die westliche Kultur akzeptiert im Allgemeinen nur das, was sich rational begreifen lässt. Entsprechend neigen viele Frauen dazu, den Fluss der unbewussten „lunaren“ Einsichten in der prämenstruellen und menstruellen Phase nach Möglichkeit zu blockieren. Lunare Einsichten sind reflektiv und intuitiv und entstehen im Schutz der Dunkelheit durch Träume, Gefühle und Sehnsüchte. Werden sie gewohnheitsmässig blockiert, äussern sie sich in From von PMS oder Menopausensysndromen, so wie auch andere Gefühle oder Symptome oft zu Krankheiten führen, wenn sie ignoriert werden.» Dr. med Christane Northrup

Die Zauberin-Phase bedeutet einen Abstieg von der nach aussen gewandten Wesensnatur in den dunklen, unmanifestierten, inneren Aspekt. Es ist eine Zeit, in der sich die physischen Energien und das intellektuelle Denken auf dem Rückzug befinden und kreative Energien und intuitives Denken freigesetzt werden.

1. Abnehmender Mond – Archetyp Zauberin – Superkräfte

2. Ätherische Öle für einen ausgewogenen Hormonhaushalt

Lerne die wichtigsten Öle für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt kennen. Gönne dir in deiner Zauberinnen-Phase mehr Zeit für Ruhe und Selbstfürsorge. Nutze die Heilkraft der Pflanzen, wenn du sie für dich brauchst. Probiere aus, was dir guttut und auf was du ansprichst. 

 

Ceridwen.jpg

Göttin CERIDWEN

Reflexion

Deine Zauberin-Energie

Wie drückt sich diese Phase bei dir aus? Vielleicht fühlst du dich in dieser Phase ungeselliger und weniger bereit, Zeit für andere Menschen aufzubringen - ein Ausdruck deines Bedürfnisses, dich in deine innere Welt zurückzuziehen. Wirst du von anderen eher als vorwurfsvoll und eifersüchtig wahrgenommen, mit spitzer Zunge und ewig keifend? Möchtest du alles Überflüssige abtun und die oberflächlichen Ebenen des Lebens und der Gesellschaft durchstossen, um zum wahren Kern vorzudringen?

Achte dich auf deiner Mond-Chronik, wann du Aspekte dieser Eigenschaften bei dir beschreibst.

 

Nutze die Energie der Zauberin-Phase
Du kannst dir die Zauberin-Energie zu nutzen machen, indem du dir jetzt die Zeit nimmst, um dir dein Leben anzuschauen und zu entscheiden, wo Veränderungen nötig sind. Trenne dich von Zwängen, Engagements und Aspekten in Beziehungen, die unnötig geworden sind oder Probleme verursachen. Die magische Kraft, das heisst die Fähigkeit, etwas zum besseren zu wenden, ist leichter zugänglich.
Gestatte dir, wenn du dich der Menstruation näherst, mehr Schlaf und vermeide Arbeiten, die über lange Zeit hinweg einer starken Konzentration bedürfen.

MODUL 6

Im Handout:

- Die Zauberinnen Phase

- Deine Superwomankräfte JUNGFRAU

- Reflexion

- Ätherische Öle für einen ausgewogenen Hormonhaushalt

Modul 7 – Selbstfürsorge

ABNEHMENDER HALBMOND

Logo Mailchimp_Moon 3.png

In Zeiten, wenn dir weniger Energie zur Verfügung steht, du dich müder und verletzlicher fühlst, brauchst du mehr Fürsorge für dich. In der gesunden Selbstfürsorge versorgst du dich gut und sorgst auch für eine Reserve. Du erinnerst dich an das schamanische Sprichwort: 

Nähre dich dreimal selbst, sagen die Schamanen: das erste Mal für dich, das zweite Mal für deine Reserve, 
das dritte Mal, damit du etwas zum Weitergeben hast.

Wenn du nichts mehr hast, müssen dir andere etwas geben oder für dich sorgen. Du sorgst also für dich und damit auch für andere, indem du gut auf dich achtest und eine Energiereserve behältst. Das, was du übrig hast, gibst du von Herzen gerne weiter.

Kommen wir beim Thema der Selbstfürsorge wieder auf das Symbol der Schale, die für die Weiblichkeit, den weiblichen Schossraum und das Nährende steht. Alles, was in diese Schale gelegt wird, bekommt Energie, Bewusstsein und Kraft.

Die Schale hat viele Facetten und Zustände, sowie du verschiedene Räume in dir hütest. Für die nächste ÜBUNG, stelle dir vor, dass du verschiedene Schalen in dir trägst, sowie du eben auch verschiedenes nährst. Z.B. die Schale der Lebensfreude oder die deiner Wünsche und Träume, die deines Herzensprojektes, die Freundinnenschale, die der inneren Mutter etc., und die Schale der Selbstfürsorge.

Grundsätzlich unterliegt die Schale dem aufnehmenden Prinzip, dem Yin-Prinzip. Deshalb ist es so wichtig, dass wir den Raum bewusst geben, um bewusst zu hüten und zu nähren, was wir brauchen und nicht alles, was an uns herangetragen wird.

Übung – Die Schale bewusst verschliessen und öffnen

Möchtest du dich ab sofort von bestimmten Informationen abgrenzen, willst du dich also nicht mehr wahllos von den Themen anderer schwängern lassen, dann besorge dir einen Deckel für deine Schale. Lege ihn einfach auf die Schale, wenn du dich mit Themen befassen musst, die du nicht wirklich in dich aufnehmen willst. Schon das Wissen, dass du jederzeit einen Deckel zur Verfügung hast, kann sehr erleichternd sein.

 

Was sind deine Beobachtungen?

Die Schale bewusst schliessen und öffnen -
00:0000:00

Lade deine Batterien auf – Übung zur Selbstfürsorge

MODUL 7

Im Handout:

- Der abnehmende Halbmond

- Übung: Lade deine Batterien auf

Video:

- Lade deine Batterien auf

Audio:

Die Schale bewusst verschliessen und öffnen

Modul 8 – Weisheit

In der Ruhe liegt die Kraft

NEUMOND

8 Mondphasen Logo2.jpg

​​

Wir kommen nun in die letzte Phase, die der Leere und der Stille, bevor wir aufs Neue in die Welt des weissen Lichtes des zunehmenden Mondes eintreten. Wir befinden uns am Angelpunkt, zwischen dem Ende des einen Zyklus und dem Beginn eines neuen.

 

1. Neumond – Archetyp Alte Weise – Superkräfte

Die Alte Weise steht für den Hinabstieg in das Dunkle und in die Stille. Die archetypisch weise Frau kommt in den Vordergrund. Das ist die Alte Göttin: Sie, die alles sieht. Wenn sie bewusst angenommen wird, hilft die Alte, unsere Kraft zu destillieren, indem sie unser Bewusstsein tief für intuitive Einsichten in sich hinein nimmt und ein Vermächtnis der Weisheit hinterlässt, dem andere folgen können.

2. Wassalissa, die Wunderschöne – Eine Märchenstunde

 

Die Alte Weise, die Kräuterkundige, ist keine andere als die Grosse Göttin. Wir kennen sie aus den Märchen, als Hexe oder Frau Holle und ähnlichen Sagenfiguren aus verschiedenen Kulturen. Im slawischen Märchen Wassilissia, die Wunderschöne, begegnet sie uns als als die Alte Baba Jaga. Auch die Dreifaltigkeit kommt in vielen Märchen vor. Weiss wie Schnee, Rot wie Blut und Schwarz wie Ebenholz, heisst es z.B. bei Schneewittchen. Märchen stehen auch immer für die Heldenreise und Lebenszkyklen, die auch wir im Leben durchlaufen. Es ist hochspannend die Märchen aus  unserer Kindheit aus dieser Perspektive zu betrachten und die verlorenen Göttinnen in ihnen wiederzufinden.

Richte es dir bequem ein, wir früher beim Märchen hören :) und viel SPASS!

Wassilissa, die Wunderschöne -
00:0000:00
Deutung - Unknown Artist
00:0000:00
old-crone-bloods.jpg

Reflexion


Deine Alte Weise -Energie

Wie drückt sich diese Phase bei dir aus? Nimmst du wahr, dass du ein grösseres Bedürfnis nach Ruhe und Stille hast? Vielleicht hast du eher Lust auf bequeme und locker sitzende Kleidung, möchtest dich mehr verhüllend und schützend kleiden? Kannst du eine physische Verlangsamung an dir feststellen?


Achte dich auf deiner Mond-Chronik, wann du Aspekte dieser Eigenschaften bei dir beschreibst.

 

Nutze die Energie der Alten Weisen-Phase
Du kannst dir die Alte Weise-Energie zu nutzen machen, indem du die bewusste Verbindung mit deinem Körper und die Verbindung zwischen deinem Körper und der Welt der Natur zum Ausdruck bringst. Gestatte dir den Luxus, häufig zu baden oder zu duschen, nicht weil die Menstruation etwas Schmutziges ist, sondern um deinen Körper zu verwöhnen und sich ihn ihm wohlzufühlen. Nutze das Wasser, um den alten Monat, die Gefühle, Probleme, Sehnsüchte wegzuwaschen. Lasse es fliessen, wenn Tränen kommen. Das Weinen bringt emotionale Energien in Fluss und dies kann Bestandteil des Heilungsprozesses während der Menstruation werden. Mache dir von Träumen und Einsichten Notizen. Die dunkle Phase ist eine Zeit, deine Emotionen und Intuition frei fliessen zu lassen.

3. Übung – Journaling

Für diese Übung brauchst dein Notiz/Tagebuch, einen Stift und einen Wecker.  

 

Nimm dir 15 Minuten Zeit um einfach zu schreiben, was gerade kommt. Das Konzept ist, kein Konzept zu haben. Rechtschreibung spielt keine Rolle. Du schreibst diese Seiten nur für dich. Lass einfach alles kommen, ohne es zu bewerten. Lass dein Herz schreiben. 

 

Morgens nach dem Aufstehen, wenn wir noch ‚frisch‘ sind, ist das Journaling zu empfehlen. Du kannst es natürlich auch zu jeder anderen Tageszeit schreiben lassen.

 

Du kannst diese Übung auch als spirituelle Übung sehen. In den Yin-Phasen sind wir stärker mit unserer inneren Stimme in Verbindung. Achte einfach auch darauf, was aufs Papier kommen möchte. 

MODUL 8

Im Handout:

- Neumond

- Die Alte Weise-Phase

- Der Weisse und Rote Mondzyklus

- Deine Superwomankräfte ALTE WEISE

- Reflexion

- Übung Journaling

Audio:

- Märchen: Wassilissa, die Wunderschöne

- Deutung

DANKE DIR!

Wir sind nun am Ende unserer Reise angelangt und stehen mit dem Neumond am Samstag bereits wieder am Anfang einer neuen Reise. Das Ende ist im Anfang und der Anfang ist im Ende.

Ich hoffe sehr, dass dir die Reise mit dem Mond und in deine Weiblichkeit gefallen hat und du neue Erkenntnisse für dich gewinnen konntest. Denke daran, dass alles in DIR liegt. Du bist die Kraft, du bist das Licht und du bist die wunderbare Göttin!

Ich danke dir für dein Vertrauen und die gemeinsame Zeit!

Diese geschützte Seite steht dir weiterhin zur Verfügung. Ich schliesse sie erst Ende Jahr 

wieder.

Mein Unterschrift.png
8 Mondphasen.jpg